Startseite » Blog » Sophos Central » Sophos Central Email – Advanced Version mit Sandstorm
Sophos Central Email Advanced

Sophos Central Email – Advanced Version mit Sandstorm

Die Advanced Version für Sophos Central Email hat lange auf sich warten lassen. Angekündigt war sie ursprünglich auf Ende 2016. Eineinhalb Jahre später als geplant, kommt die Advanced Version nun doch noch auf den Markt und ergänzt die Standard-Version um wichtige Funktionen.

Sophos Sandstorm

Sophos Sandstorm als Produkt ist zwar nichts Neues, doch als neue Funktion in Sophos Central E-Mail Advanced allemal erwähnenswert! Wer seine E-Mails bereits mit einer UTM, XG oder E-Mail Appliance scannt, kann sich Sophos Sandstorm als Zusatzprodukt seit 2016 lizenzieren und von den Funktionen profitieren. Alle Informationen über Sophos Sandstorm könnt ihr in folgendem Blogpost nachlesen: Sophos Sandstorm: Mit Sandboxing gegen Zero-Day-Maleware und APTs

Es gibt allerdings doch etwas, was sich an Sophos Sandstorm seit 2016 geändert hat. In den SophosLabs Rechenzentren, welche von Sophos für das Scannen der E-Mail-Anhänge genutzt werden, kommt nun neu das maschinelle Lernen von Intercept X zum Einsatz, um Malware noch besser erkennen zu können.

Time-of-Click URL Protection

Ein wirklich neues und sehr nützliches Feature, ist die „Time-of-Click URL Protection“. Mit dieser Funktion reagiert Sophos auf das Problem, dass sich Malware oftmals nicht mehr direkt in den E-Mails versteckt, da sie dort zu früh erkannt wird. Stattdessen wird man heute ja eher dazu verleitet, auf einen Link zu klicken, der einem dann auf eine Webseite weiterleitet, wo die Überraschung dann auf einen wartet. Die Time-of-Click URL Protection folgt beim Scannen dieser E-Mails den URLs und prüft zuerst die Zielwebseite, bevor die E-Mail an das Postfach weitergeleitet wird.

Hier könnte natürlich auch ein aktueller Browser in Kombination mit Intercept X helfen, welcher gegen Exploits schützt. Doch noch besser ist es natürlich schon, wenn die E-Mails schon blockiert werden, bevor diese auf dem Server landen.

Standard Version bekommt auch neue Features

Falls ihr bereits Sophos Central Email Standard verwendet, dürft ihr euch über drei neue und völlig kostenlose Funktion freuen. Einerseits könnt ihr nun bestimmen, dass E-Mails nur noch von vertrauenswürdigen Absendern akzeptiert werden, die nämlich SPF, DKIM oder DMARC implementiert haben. Darüber hinaus bekommt ihr Multi-Policy-Unterstützung und Outbound-Mail-Scanning. 🎉

Zwangsupgrade für monatliche Lizenzen

Wir wollten eigentlich nie in diese Lage kommen, wurden von Sophos nun aber ins kalte Wasser geworfen. Ein paar von euch wissen vielleicht, dass es bei Sophos zwei Lizenz-Modelle gibt. Man kann die Lizenzen entweder für 1, 2 oder 3 Jahre kaufen oder monatlich mieten. Beim monatlichen Modell, welches wir aus diversen Gründen nicht mehr öffentlich anbieten, erfolgt die Abrechnung monatlich anhand der Usage.

Am 20. Mai 2018 wurden wir als Sophos Partner gefragt, ob wir uns für das monatliche Modell nur die Standard oder Advanced, oder beide Versionen wünschen. Unsere Antwort, wie auch die von 90% der anderen Partnern war ganz klar: beide Versionen! Danach haben wir nichts mehr gehört.

Am 29. Juni 2018 wurden wir dann via Sophos Newsletter darüber informiert, dass alle Standard Lizenzen im monatlichen (MSP) Modell automatisch auf Advanced gewechselt werden und es zukünftig keine Standard Version mehr geben wird. Die Umstellung werde vom 30. Juni auf den 1 Juli durchgeführt.

Wir wurden also 3 Stunden vor dem Wochenende darüber in Kenntnis gesetzt, dass unsere Kunden zukünftig mehr bezahlen müssen.


Mehr Informationen

Warenkorb
Nach oben blättern