Sophos Central Wireless Anforderungen

In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit deine Sophos Access Points ohne Probleme mit Sophos Central Wireless kommunizieren können.

Wichtig: Sollten die folgenden Bedingen nicht eingehalten werden, kann es bereits bei der Registrierung eines Sophos Access Points zu Problemen kommen.

Unterstützte Access Points

Sophos Central Wireless kann nur mit folgenden Access Points genutzt werden:

  • Sophos AP15 / AP15c
  • Sophos AP55 / AP55c
  • Sophos AP100 / AP100c / AP100x

Info: Ob ein Access Point mit Sophos Central Wireless kompatibel ist, hängt einerseits vom Modell, aber andererseits auch von der installierten Firmware ab. Access Points, die auf der Rückseite einen Central-Sticker aufweisen, können ohne Bedenken angeschlossen werden. Sollte bei einem Access Point zwar das Modell stimmen, aber kein Central-Sticker vorhanden sein, so ist es zu empfehlen, das Gerät zuerst an eine XG oder UTM v9.4 anzuschliessen, um die neuste Firmware draufzuladen.

Netzwerkvoraussetzungen

Für eine erfolgreiche Kommunikation mit Sophos Central, müssen folgende Netzwerkanforderungen erfüllt sein:

  • Der DHCP- und DNS-Server ist so konfiguriert, dass er dem AP eine IP-Adresse zur Verfügung stellt und seine DNS-Anfragen (nur IPv4) beantworten kann.
  • Der AP sollte mit Sophos Central kommunizieren können, ohne dass ein VLAN für diese Verbindung auf dem AP konfiguriert werden muss.
  • Der AP braucht direkten Zugriff auf Sophos Central, um sich zu registrieren. Daher darf kein HTTPS-Proxy auf dem Kommunikationspfad eingerichtet sein.
  • Die folgenden Ports müssen durch den Sophos AP erreichbar sein: 80 (http), 443 (https), 123 (ntp443)